Premium Profil
logo

Unser umfangreiches Portfolio optimiert Ihre indirekten Beschaffungsprozesse. Es besteht aus operativen Einkaufsdienstleistungen, eProcurement-Lösungen sowie Lieferanten- und Rechnungskonsolidierung.

PSG Procurement Services GmbH

Haus Sülz 6
53797 Lohmar, Deutschland

Ansprechpartner

 

 

 

 

Unser Team

Zertifizierungen

Referenzen

Details

Geschäftsleitung / Vorstand

Michael Kofler, Heinrich Bettelhäuser

Gründungsjahr

1991

Referenzen

Zu unseren Kunden zählen u.a.:
Deutsche Telekom AG, BASF SE, Infineon Technologies
AG, Henkel KGaA, DORMA Holding GmbH + Co. KGaA, UniCredit Bank AG (HypoVereinsbank), Sartorius AG, RS Components GmbH

Profil

PSG – Experte für Ihre Beschaffung

Bereits seit dem Jahr 1991 bietet unsere Unternehmensgruppe hochprofessionelle operative Einkaufsdienstleistungen an. PSG behauptet sich heute weltweit erfolgreich mit einer einmaligen Kombination aus der Katalogplattform PSG-eProcurement, dem PSG-Shop und Dienstleistungen im Bereich Sonderbeschaffung über PSG-Spot Buy.

Mit mehr als 200 Kunden aus Industrie, Finanzwelt und Dienstleistung sowie einem Marktanteil von nahezu 30 Prozent bei den DAX-Unternehmen überzeugen unsere Leistungen als Full-Service –Provider.

Der PSG Procurement Full Service garantiert die komplette Beschaffung von Nicht-Produktionsmaterial und Dienstleistungen. Dieses Angebot kombiniert Einkaufsdienstleistungen, eProcurement-Plattform und Invoice Management. Über langjährige Kooperationspartner kann PSG auch strategische Beschaffungssegmente abbilden.

In allen Umsetzungsschritten steht die persönliche Kundenbetreuung mit kompetenten Ansprechpartnern für alle Fragen rund um den Beschaffungsprozess im Mittelpunkt.

Business

Unsere Produkte:

PSG–eProcurement

Über die eigenentwickelte eProcurement-Lösung der PSG können sämtliche operative Beschaffungsprozesse abgewickelt werden, von der Katalog- oder Freitextbestellung mit integriertem Freigabeprozess, bis hin zur medienbruchfreien Kommunikation mit Ihren Lieferanten. Die Integration in Ihre Backend-Systeme (ERP) rundet das Komplettpaket ab.

PSG–Spot Buy

Mit PSG-Spot Buy, unserer Sonderbeschaffungs-lösung, können Sie Waren und Dienstleistungen beschaffen, die nicht bei Ihnen im Procurement-oder ERP-System vorhanden sind. Sie definieren Ihren Bedarf, fragen per Formular an und erhalten in kürzester Zeit ein bedarfs- und marktgerechtes Angebot. PSG übernimmt die komplette Abwicklung der Bestellung und erstellt bereits geprüfte Rechnungen.

PSG–Shop

Partizipieren Sie von vorverhandelten Sortimenten und marktgerechten Preisen. Sie können ohne langwierige Vorbereitungen und Lieferantenauswahlprozesse

direkt in Ihre operative Beschaffung starten und somit Ihre Bestellprozesse in kürzester Zeit optimieren. Eigene Kataloge können unkompliziert in den Shop

integriert werden. So können Sie zusammen mit der Spot Buy Lösung nahezu 100 Prozent Ihres Beschaffungsvolumens über nur ein System abwickeln.

PSG–Data Exchange

Mit der Lösung für den elektronischen, medienbruchfreien Datenaustausch zwischen Ihren Lieferanten und Kunden können sämtliche Belegarten, Formate und Kommunikationswege abgedeckt werden. Dadurch wird ein Höchstmaß an Prozesssicherheit, Effektivität und Transparenz sowie Automatisierung der Prozesse erreicht.

PSG–Invoice Management

Für Beschaffungen über PSG erhalten Sie geprüfte und kontierte Rechnungen, die automatisch in Ihr System verbucht werden. Manueller Prüfaufwand entfällt damit komplett. PSG tritt als ein Kreditor auf, so wird nachhaltig die Anzahl der Lieferanten sowie Kosten reduziert.

Branchen - Fokus
  • Industrieunternehmen
  • Finanzwirtschaft
  • Dienstleistungsunternehmen
Referenzen

Zu unseren Kunden zählen u.a.:
Deutsche Telekom AG, BASF SE, Infineon Technologies
AG, Henkel KGaA, DORMA Holding GmbH + Co. KGaA, UniCredit Bank AG (HypoVereinsbank), Sartorius AG, RS Components GmbH