profile cover
Premium Profile
logo

We have developed modular, quickly deployable digital business solutions for documentation based on the market leaders SAP®, opentext, Salesforce® and Microsoft®. Our electronic record solutions are directly applicable and deeply integrated with market-leading business applications.

complon GmbH

Friedenheimer Str. 47
80686 München, Deutschland

Contact Person

 

 

 

 

Our Team

Certifications

References

Details

CEO / Chairman

Alexander Beyer, Alexandra Beyer

VAT number

DE264039681

Offices

München, Utting

Certifications

BME GÜTESIEGEL
complon Vertragsmanagement Lösung für den Einkauf wird mit dem Gütesiegel des BME ausgezeichnet.

Profile

Wir haben modulare, schnell einsetzbare digitale Business Solutions für die Dokumentation auf Basis der Marktführer SAP®, opentext™, Salesforce® und Microsoft® entwickelt. Unsere elektronischen Aktenlösungen sind direkt einsetzbar und tief mit den marktführenden Geschäftsanwendungen integriert. Auf Basis von Best Practices sind sie schnell für den internationalen Einsatz bereit. Diese Kombination schafft einzigartige smarte Lösungen. So können Sie Ihre strategischen und operativen Geschäftsprozesse durchgängig digitalisieren, automatisieren, dabei deren Komplexität erheblich reduzieren und die Produktivität steigern. Unser ganzheitlicher Beratungsansatz kombiniert langjährige internationale Prozess-, Technologie- und Integrationskompetenz aus Großunternehmen. Unser Vertragsmanagementlösung wurde mit dem BME Gütesiegel ausgezeichnet.

COMPLON® BUSINESS SOLUTION XECM16 FOR PROCUREMENT - 360° elektronische Lieferantenakte - Transparenz durch schnelle, SAP-unabhängige Einsicht in alle relevanten Dokumente und Vorgänge.

  • Einfachste Bedienung durch tiefe Integration in die führenden Systeme: u.a. SAP® S/4 HANA, SAP® ERP, SRM 6.0, SAP® ARIBA, OFFICE®365, Webbrowser.
  • Prozess- und Datenmodell: 
    End-to-End vom Vertrieb über den Einkauf bis zum Service.
  • Internationale bereichsübergreifende Zusammenarbeit, Warengruppen-Teams, vordefinierte mehrsprachige Best-Practice Ablagestrukturen, Projekte, Collaboration (Chat, Blog, Wiki, Community).
  • Compliance und Informations-Sicherheit (DSGVO konform, Records Management, Archivierung).
  • 360° Transparenz: Übersicht über alle wichtigen Lieferanteninformationen, Dokumente und Korrespondenz, inkl. u.a. Rechnungen und Qualitätsmeldungen.
  • Frühzeitige Einbindung des Einkaufs: 
    Alle Bedarfsmeldungen sowie Einbindung in Vertriebsprozesse, Projekte und Logistik.
  • Gesicherte Daten- und Lieferantenqualität: automatisierte Datenübernahme aus SAP®, automatisierte Dokumentenklassifizierung, vorlagenbasierte Dokumenterstellung, Integration mit Qualitätsmanagement.
  • Modulare Fast Lane Implementierung, Lieferantenportal.

EINFACH CLEVER
So smart war der Einkauf noch nie - dank strukturierter, automatisierter Dokumentation schneller zum Ziel!

Summary Image

Image Source: complon GmbH

Business

Work smarter not harder
Durchgängige Digitalisierung der strategischen und operativen Beschaffungsprozesse über Abteilungs- und Unternehmensgrenzen hinweg

Dem Einkauf fehlt weiter die 360° Rundumsicht

Die strategischen und operativen Einkaufsprozesse laufen meist in getrennten Geschäftsanwendungen. Dokumente werden in cloudbasierten Diensten, unternehmensinternen ERP-Anwendungen, E-Mail-Postfächern, Gruppenlaufwerken und Papierordnern weiter getrennt und an mehreren Standorten immer noch mehrfach abgelegt.

Diese fehlende gemeinsame Datenbasis und die verteilten Dokumentenablagen mit Medienbrüchen verlangsamen allzu oft die Einkaufsprozesse, führen zu häufigen Nach- und Rückfragen, verpassten Fristen bei Verträgen und zeitaufwendigen Klärungen. Fachbereiche klagen weiter über lange Bestellzeiten insbesondere bei A- und B-Teilen. Die Folgen sind  Bestellkosten, Lieferantenabhängigkeit  unkontrollierbares „Maverick-Buying“. Kostensenkungspotentiale und mögliche Flexibilität bleiben weiter ungenutzt.

complon® Business Solutions xECM 16 for Procurement: 360° elektronische Lieferantenakte

Die complon® Business Solution for Procurement setzt gerade hier an. Der Einkäufer hat direkten Zugriff auf eine zentrale elektronische Lieferantenakte, welche Lieferanteninformationen, gemeldete Bedarfe, Anfragen, Sourcing-Projekte, Verträge, Bestellungen, Lieferungen, wichtige Materialdokumente, Korrespondenz, Rechnungen und Qualitätsmeldungen in einer Sicht vereint.

Applikationsunabhängiger Dokumentenzugriff

Auf die Lieferantenakte und die darin gespeicherten Dokumente und Korrespondenz kann aus SAP ERP, SRM genauso zugegriffen werden, wie aus dem Outlook (E-Mail Client), Office 365, dem Windows Dateiexplorer und allen gängigen Webbrowsern oder über mobile Geräte. Die Einkäufer müssen nicht mehr ständig in den verschiedensten Anwendungen Dokumente suchen 

Automatisierung aus der Geschäftsanwendung

In SAP werden die elektronischen Akten für Geschäftspartner und die Vorgänge automatisch erstellt, bei Änderungen aktualisiert und weitere Vorgänge gezielt nach Business Logik verbunden. Die modulare Standardisierung vereinfacht die Einkaufsprozesse und das Lieferantenmanagement mit:

  • vordefinierten Aktentypen
  • einheitlichen Metadaten
  • einheitliche Ablagestrukturen
  • Dokumenten-Klassifikationen
  • Dokumentvorlagen mit Datenübernahme
  • Review- und Freigabe-Workflows
  • Team-Rollen

Personalisierte Dashboards, Content Reporting mit Excel-Integration ergänzen BI-Tools, automatisierte Erinnerungen informieren den Einkäufer rechtzeitig über wesentliche Fristen und Termine von Verträgen. Berechtigungen nach dem Need-to-know Prinzip, Dokumentenmanagement, Collaboration Features, integriertes Vertrags- und Recordsmanagement sowie Langfristarchivierung erlauben die sichere Zusammenarbeit an Dokumenten und Einkaufsvorgängen durch mehrere Abteilungen, auch direkt online mit den Lieferanten.

Experten für Digitale Transformation

complon®, der Spezialist für Enterprise Content Management (ECM) ermöglicht die durchgängige Digitalisierung der Beschaffungsprozesse. Wir haben Lösungen, die sich nahtlos in die Einkaufsprozesse integrieren und die unterschiedlichsten Systemwelten von SAP bis Salesforce verbinden.

business image1

Image Source: complon

business image2

Image Source: complon

Downloads