Mittwoch, Juli 08, 2020

BME und AHK Serbien kooperieren bei Informationen über den serbischen Beschaffungsmarkt

Um den Zugang zu Informationen über den serbischen Beschaffungsmarkt für Einkäufer zu erleichtern
7

Bildquelle Quelle: BME e.V., AHK Serbien

Serbien profitiert von seiner geografischen Nähe sowie von seiner hohen Zahl potenzieller Lieferanten und bietet europäischen Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten. Neue dynamische Kooperationsmodelle mit Lieferanten aus Serbien, hohe Qualitätsstandards, wettbewerbsfähige Preise und vor allem kurze Transportwege mit schnellen Reaktionszeiten können für beide Seiten erhebliche Vorteile bringen. 

Der BME betreibt die Sourcing- und B2B-Plattform www.bmeopensourcing.com, die AHK Serbien das Lieferantenportal www.lieferanten-serbien.com, in dem beide Parteien ihre Mitglieder und Entscheidungsträger geschäftlich unterstützen. Beide Parteien arbeiten nun auf ihren Lieferantenportalen zusammen, um den Zugang zu serbischen Beschaffungsmarktinformationen zu erleichtern. Beispielsweise können BME-Mitglieder über BMEOpenSourcing.com auf alle serbischen Lieferantenprofile zugreifen, die auf der AHK-Plattform registriert sind, und Einkäufer bei der Recherche unterstützen.

"Mittel- und Osteuropa (MOE) gilt als einer der attraktivsten Beschaffungsmärkte in einer strategisch interessanten Lage für deutsche und europäische Hersteller. Die Online-Initiative ergänzt perfekt unsere Aktivitäten in der MOE-Region, wie die erfolgreichen BME/AHK Einkaufsinitiativen Westbalkan, um deutsche Einkäufer mit Lieferanten aus Serbien und anderen MOE-Ländern zu vernetzen", betont Olaf Holzgrefe, Leiter International und Angelegenheiten im BME.

Über BME OpenSourcing.com

Die BME Sourcing- und B2B-Plattform wird vom Bundesverband für Supply Chain Management, Beschaffung und Logistik (BME) betrieben. Der 1954 gegründete Verband ist ein Dienstleister für über 9.750 Mitglieder aus Einkauf, Supply Chain und Logistik, die unterschiedlichen Branchen und Sektoren angehören.

www.bmeopensourcing.com bietet Einkäufern Einblicke in innovative Lieferanten und Dienstleister in der DACH-Region (Deutschland/Österreich/Schweiz) und interessanten internationale Beschaffungsmärkten wie MOE, Baltikum und der Türkei. Die Plattform kombiniert umfassende Lieferantenprofile mit Nachrichten, Veranstaltungen und Publikationen, um Einkäufer bei ihren täglichen Beschaffungs- und Einkaufsaktivitäten zu unterstützen.

Vorteile für Einkäufer:

  • Schnelle Auswahl geeigneter Anbieter, von der Beratung bis zum Business Service
  • Intelligente Suche und komfortable Funktionen wie Abfrage, Merkzettel und Vergleich
  • Umfassende Beschaffungsinformationen zu Unternehmen, Produkten und Dienstleistungen
  • News/Newsletter, Angebote, Kataloge, Videos von Lieferanten, Brancheninformationen und vieles mehr

Kontakt
BME e.V: Herr Andreas Richter, Telefon +49 (0)6196 5828 - 303, E-Mail: [email protected]

Über die AHK Serbien

Serbien ist für die deutsche Wirtschaft nicht nur als Absatzmarkt, sondern vor allem auch als Beschaffungsmarkt und Investitionsstandort von Interesse. Die AHK Serbien begleitet deutsche Unternehmen, die den Zugang zum serbischen Markt suchen.

Die Deutsch-Serbische Handelskammer (AHK Serbien) ist Teil eines weltweiten Netzwerks von 140 Auslandsbüros der deutschen Auslandshandelskammern und Delegationen der deutschen Wirtschaft in 92 Ländern. Mit über 350 Mitgliedsunternehmen ist sie die größte und eine der wichtigsten bilateralen Wirtschaftsorganisationen in Serbien.

AHK Serbien:

  • Netzwerk deutscher und serbischer Unternehmensvertreter
  • Interessenvertretung der Mitgliedsunternehmen gegenüber serbischen und deutschen Institutionen
  • Praktische Unterstützung für Mitglieder und Unternehmen, die an einer Geschäftstätigkeit in Serbien interessiert sind
  • Zahlreiche Marktleistungen
  • Förderung der dualen Berufsausbildung in Serbien

Die zentrale Aufgabe der AHK Serbien ist die Unterstützung deutscher Unternehmen bei der Markterschließung und Geschäftsanbahnung. Die AHK Serbien bietet alle Dienstleistungen an, die Sie für Ihre Geschäftstätigkeit in Serbien benötigen. Das Leistungsspektrum reicht von der Adresssuche, Geschäftspartnersuche und Verhandlungsunterstützung bis hin zur Erstellung individueller Marktstudien. Die Kammer organisiert verschiedene Veranstaltungen und steht Ihnen für viele weitere Anfragen zur Verfügung.

Kontakt
Deutsch-Serbische Wirtschaftskammer (AHK Serbien), Frau Milica Ožegović, Marketing & Publikationen, Telefon: +381 11 202 8010, E-Mail: [email protected]